Autismusberatung vor der Einschulung

Die Autismusberatung am BBZ berät und unterstützt Eltern von Kindern mit Autismus beim Übergang von der Kita in die Schule.

Beratung und Unterstützung zur Schulwahl

Wir besprechen mit Ihnen Ihre Fragen rund um das Thema Schule. Wir erläutern Ihnen die Wahl- und Entscheidungsmöglichkeiten sowie die behördlichen Vorgaben, die dabei für Sie wichtig sind.

Diagnostik und Beratung zum sonderpädagogischen Förderbedarf

Wir beraten Sie, wenn Ihr Kind in der Schule sonderpädagogische Förderung benötigen wird. Hierfür hospitieren wir in der Kita und nehmen ggf. Kontakt zu den behandelnden ärztlichen oder therapeutischen Einrichtungen auf.

Beratung und Unterstützung beim Übergang von der Kita in die Schule

Wenn Ihr Kind an einer Hamburger Schule angemeldet ist, bieten wir Ihnen, der Kita und der zukünftigen Grundschule Beratung zum Übergang an. Hier geht es meist darum, Ihr Kind auf den Wechsel vorzubereiten und den Übergang zu planen. Für die Schule ist es außerdem hilfreich, Abläufe, Kommunikationsformen, Materialien oder Methoden zu kennen, die Ihrem Kind die Eingewöhnung erleichtern.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn

  • bei Ihrem Kind wurde eine ärztliche Autismusdiagnose gestellt oder Ihr behandelnder Arzt hat einen Autismus-Verdacht bei Ihrem Kind geäußert;
  • Ihr Kind im nächsten Jahr in Hamburg eingeschult werden soll;
  • Sie vermuten, dass Ihr Kind in der Schule einen Förder- oder Unterstützungsbedarf hat.

Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme unser Funktionspostfach oder wenden Sie sich an unser Sekretariat.

 

Links zu diesem Thema: