Mobiler Unterricht

colourbox.de

Wir beschulen Kinder und Jugendliche, die …

  • aufgrund einer Erkrankung längerfristig nicht am Unterricht ihrer Klasse teilnehmen können
  • nach einem Krankenhausaufenthalt noch eine längere Genesungszeit zu Hause benötigen (z.B. nach orthopädischen OPs, Unfällen …)
  • zwischen Behandlungszeiten im Krankenhaus wieder zu Hause sind (z.B. bei Krebserkrankung, Dialyse …)
  • auf eine Aufnahme in die Kinder- und Jugendpsychiatrie warten und die Schule krankheitsbedingt nicht mehr besuchen können

Wir unterrichten Schülerinnen und Schüler schulbegleitend, die …

  • chronisch krank sind und immer wieder Fehlzeiten haben oder
  • nach langen Krankheitsphasen den Anschluss an die Klasse noch nicht wieder erreichen konnten

Voraussetzungen sind grundsätzlich ein Antrag auf mobilen Unterricht und ein fachärztliches Attest (Antrag auf Mobilen Unterricht).
Bei psychischen Erkrankungen muss ein Nachweis über eine regelmäßige psychotherapeutische Behandlung erbracht werden oder die Bescheinigung über eine Aufnahme in die Kinder-und Jugendpsychiatrie vorgelegt werden.

Abteilungsleitung Mobiler Unterricht: Dr. Verena Jendro
Tel: 040 / 42863 – 4159
eMail: verena.jendro@bsb.hamburg.de
Sekretariat Mobiler Unterricht:
Ralf Vorkastner
Tel: 040 / 42863 – 4159
Fax; 040 / 42796 – 6404
eMail: MU-BBZ@bsb.hamburg.de